erneuter Tuberkulose Ausbruch in England

Ihr findet in der Anlage eine deutsche (auszugsweise) Übersetzung des englischen Artikels der British Alpaca Society

 

Hierzu der englische Link zum Volltext: http://www.alpacatb.com/news.html

 

Um es klar zusammenzufassen: Es gibt nun wieder massive Probleme in England, der Name der Herde ist dem Vorstand bekannt darf aber aus Datenschutzgründen nicht veröffentlicht werden.

 

Der dringende Ton der Mitteilung der ansonsten „very british“ trocken schreibenden BAS lässt darauf schließen dass das Problem viel größer ist als zugegeben. Nach letzten Infos handelt es sich um 350 Tiere aus dieser befallenen Herde die gekeult wurden. Vor dem Bekanntwerden des Ausbruches wurden Tiere auf das Europäische Festland verkauft. ( der Ausbruch wurde eigentlich in Belgien an einem Tier aus dieser Herde entdeckt)

 

Wir möchten Euch dringend bitten – in eurem eigenen Interesse – jeden Kontakt zu englischen Tieren bzw. Betrieben die solche Tiere halten (auch wenn die Einfuhr offiziell legal war) zu meiden


Bei unserer nächsten Show werden die Teilnahmebedingungen überarbeitet und betrieben die auch nur in der Nähe von englischen Tieren waren ist eine Teilnahme nicht möglich. Unser Vorgehen wird auch mit den Kollegen in Deutschland abgestimmt.

 

Bei Rückfragen stehen wir euch gern zur Verfügung

 

LG wolfgang

Aktuelles im Verein


Aktuelles bei den Mitglieder